Ein Sommer auf Mykonos

München '72 - Das Attentat

Fernsehfilm

München 1972: Die Austragung der Olympiade soll der Welt ein neues, ein anderes Deutschland zeigen: den Geist von München - weltoffen, locker, und frei. Doch dann geschieht das Unfassbare: In den frühen Morgenstunden des 5. September dringen palästinensische Terroristen in das Olympische Dorf ein, stürmen das Quartier des israelischen Teams und nehmen die Sportler als Geiseln. Als der Anführer des Terrorkommandos nach einem Verhandlungspartner verlangt, meldet sich die junge Polizistin Anna Gerbers freiwillig. Die Forderungen der Palästinenser sind ebenso eindeutig wie unerfüllbar: die Befreiung von 200 Kampfgenossen sowie freien Abzug. In einem verzweifelten Wettlauf gegen die Zeit gelingt es Anna mehrmals, die Kidnapper zum Aufschub des Ultimatums zu bewegen - während der Befreiungsversuch vorbereitet wird. Alle Beteiligten kommen an ihre Grenzen und müssen erkennen dass sie es mit Terroristen zu tun haben, die ihre Tat minutiös geplant haben...

 

 

"Es ist kein fiktionaler Film mit dem Mut zu ästhetischen oder erzählerischen Experimenten. Die Stärke von "München 72" liegt in seiner historischen Dimension."
- Süddeutsche Zeitung

 

"München ‘72" gewann auf dem New York Festival die Silbermedaille.

Stab

Sender: ZDF
Produktionsfirma
: teamWorx
Produzentin: Ariane Krampe, Nico Hofmann, Daniel Blum
Drehbuch: Martin Rauhaus
Regie: Dror Zahavi
Kamera: Gero Steffen
Schnitt: Fritz Busse
Musik: Ulrich Reuter

Schauspieler

Anna Gebers – Bernadette Heerwagen
Dieter Waldner – Heino Ferch
Michael Bruckner – Felix Klare
André Spitzer – Pasquale Aleardi
Issa – Shredi Jabarin
Hans Dietrich Genscher – Stephan Grossmann
Herr Struck – Arnd Klawitter
Ulrich Wegener – Benjamin Sadler
Bruno Merk – Rainer Bock
Walther Tröger – Christoph Zrenner
Ankle Spitzer – Esther Zimmering
Werner Bruckner – Robert Giggenbach
Psychologe Sieber – Kai Lentrodt
TV-Reporter – George Lenz
Herr Leith – Andreas Schröders
u.v.a.

Zurück