Maria, Argentinien und die Sache mit den Weißwürsten

Maria, Argentinien und die Sache mit den Weißwürsten

ARD Degeto – Komödie

Maria, die bayerische Grantlerin, sagt, was sie denkt, und macht keine Kompromisse. Bei nichts, am wenigsten bei ihrer grenzenlosen Passion: der Herstellung preisgekrönter Weißwürste.

Als sich ihr Bruder Kristian ein Bein bricht, muss sie für ihn nach Buenos Aires, um das zu tun, was sie am wenigsten kann: Menschen für sich einnehmen, um mit der traditionellen Spezialität den dortigen Markt zu erobern. Mit ihrem pubertierenden Neffen Caspar im Schlepptau, wagt sie widerwillig den Sprung in die Fremde. Doch die blasse, gekochte Wurst stößt bei den Argentiniern auf wenig Gegenliebe. Deren Versuche, daraus Grillfleisch mit Ketchup zu machen und sie zu zerstückeln, sind für Ruth ein persönlicher Affront. Wer keinen Respekt vor der Weißwurst hat, hat sie auch nicht verdient. Aber Ruth hat keine Wahl und muss lernen, dass Kompromisse das Leben nicht ruinieren, sondern bereichern.

Stab

Sender: ARD Degeto
Produzentin: Ariane Krampe
Drehbuch: Markus Altmeyer
Regie: Markus Herling
Kamera:Patrick-David Kaethner
Szenenbild:
Thomas Franz
Schnitt: Ronny Mattas
Musik: Birger Clausen
Drehort: Argentinien, Buenos Aires
Drehzeitraum: Mai/Juni 2016

Schauspieler

Maria - Christine Neubauer
Caspar - Valentino Fortuzzi
Diego - Carlos Lobo
Mariella - Tijan Marei
Kristian - Max Schmidt
u.v.a.

Zurück