Ein Sommer auf Mykonos

Im Dschungel

TV-Thriller

Frank Sperber arbeitet bei UOR, einem börsennotierten Unternehmen in seiner Heimatstadt Hildenburg. Gerüchte, dass ein Teil des Werks abgestoßen werden soll, gibt es schon lange. Als eine Gruppe vermeintlicher Käufer des Traditionsunternehmen besichtigt, will Frank wissen, was Sache ist. Henning Lohmann, stellvertretender Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats, rät ihm, sich in den Betriebsrat wählen zu lassen, was auch geschieht. Ahnungslos betritt Frank eine ihm fremde Welt, in der taktiert, intrigiert und korrumpiert wird. Zudem geht ihm die ZOR-Managerin Marie nicht mehr aus dem Kopf.

Aus dem anfänglichen Flirt wird eine Beziehung. Hier ist der draufgängerische Vorarbeiter, der das Beste für seine Kollegen herausholen will, dort dir knallharte Managerin, die ganz andere Ziele verfolgt - kann das gut gehen?

Frank gerät immer tiefer in einen Dschungel aus Lügen und Intrigen, in dem es um Macht und viel Geld geht. Als er an einer Verhandlungsrunde zwischen dem ZOR-Vorstand, dem Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Günter Heinecke und potentiellen Investoren in Marokko teilnimmt überschlagen sich die Ereignisse. Ein heimlich aufgenommenes Video mit delikatem Inhalt taucht auf und verändert die Machtverhältnisse im Betriebsrat. Welches Spiel spielt der neue starke Mann Henning Lohmann? Und welche Rolle hat er Frank zugewiesen?

Der findet sich zwischen allen Fronten wieder. Es fällt ihm schwer, zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Doch die zukunft des Werks steht auf Messers Schneide, und seine Liebe zu Marie ebenfalls. Also beginnt Frank, sich gegen die kriminellen Machenschaften bei ZOR zu wehren - in einem Wettlauf gegen die Zeit.

 

"Es zuckt noch, das gute alte Proletariat: Mit dem aufwühlenden Industriekrimi "Im Dschungel" knüpft der WDR an seine kämpferischen linken Produktionen aus der Zeit der großen Arbeitsniederlegungen an und schickt einen klassischen working class hero ins Dickicht moderner Fusionsgeschäfte."
- Spiegel Online

Stab

Sender: WDR
Produktionsfirma
: teamWorx
Produzentin: Ariane Krampe
Drehbuch: Elmar Fischer, Jörg Tensing
Regie: Elmar Fischer
Kamera: Philipp Kirsamer
Schnitt: Eva López Echegoyen
Musik: Matthias Beine

Schauspieler

Frank Sperber – Ronald Zehrfeld
Henning Lohmann – Heino Ferch
Marie Sandberg – Ina Weisse
Werner Peters – Christian Goebel
Günter Heinecke – Bernd Stegemann
Ahmet – Navid Navid
Mario – Rafi Guessous
Martin – Hendrick Arnst
Langer – Bruno F. Apitz
Lena – Liane Forestieri
u.v.a.

Zurück