Ein Sommer auf Mykonos

Hanni & Nanni

Kinofilm

Nach dem letzten Streich von Hanni und Nanni haben die Eltern die Nase voll. Die frechen Zwillinge kommen in ein Mädcheninternat. Unzertrennlich und mit allerlei Unfug im Sinn müssen die beiden sich in dieser neuen Welt zurechtfinden. Aber die größte Herausforderung wartet auf sie beim wichtigen Hockeyturnier: Sie spielen gegen das Team ihrer alten Schule. Hanni und Nanni müssen sich entscheiden.

Die Deutsche Film- und Medienbewertung bewertete den Film mit dem Prädikat besonders wertvoll.

 

"IPod statt Plattenspieler im Gemeinschaftsraum: In ihrer Verfilmung von "Hanni und Nanni" holt Regisseurin Christine Hartmann den Klassiker der Mädchenliteratur behutsam in die Gegenwart - und bleibt den Grundwerten der Buchvorlage dennoch treu."
- Spiegel Online

 

Stab

Produktionsfirma: UFA Cinema, ZDF, Feine Filme
Produzentin: Ariane Krampe, Gesa Tönnesen, Hermann Florin u.a.
Drehbuch: Jana Ainscough, Katharina Reschke
Regie: Christine Hartmann
Kamera: Alexander Fischerkoesen
Schnitt: Horst Reiter
Musik: Alex Geringas, Joachim Schlüter

Schauspieler

Hanni – Sophia Münster
Nanni – Jana Münster
Frau Theobald – Hannelore Elsner
George Sullivan – Heino Ferch
Frau Mägerlein – Suzanne von Borsody
Jule Sullivan – Anja Kling
Mademoiselle Bertoux – Katharina Thalbach
Rüdiger Hack – Oliver Pocher
Jenny – Zoe Thurau
Suse – Lisa Vicari
Kathrin – Ricarda Zimmerer
Oktavia – Emelie Kudrun
Antonia – Eva Haushofer
Linda Turn – Davina Schmid
Silke – Sophia Thomalla
u.v.a.

Zurück